DEDE United-KingdomEN ChinaCN RussiaRU FranceFR Spanien ES Arabic  AR

 

Steinmeier-verbale-Platitüden

Steinmeier-warnt-mal-wiederDirekt der Syrien-Konferenz in München hat Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) vor einer neuerlichen Eskalation der Gewalt in dem seit 5 Jahren andauernden Bürgerkrieg gewarnt.
Steinmeier sagte dazu: "Unsere Bemühungen für einen Friedensprozess für Syrien stehen wieder einmal an einem Scheideweg" "Wie soll es möglich sein, am Verhandlungstisch nach Kompromissen zu suchen, während gleichzeitig bei Aleppo und anderswo mit immer größerer Brutalität Krieg geführt wird?"
Die internationale Gemeinschaft lotet hierzu in München die Chancen für eine Wiederaufnahme der Syrien-Friedensgespräche aus, welche Anfang Februar 2016 nach nur wenigen Tagen abgebrochen wurden. Unterdessen sprechen Russland und USA sprechen über Feuerpause in Syrien. Russland schlägt offenbar dazu eine Feuerpause ab dem 1. März 2016 vor, was den USA wie als politischer Schachzug nicht anders zu erwarten, zu spät ist. Dass es jedoch die USA waren, welche unter anderem mit ihrer Irak-Kriegs Lüge (https://de.wikipedia.org/wiki/Begr%C3%BCndung_des_Irakkriegs), im Jahre 2003 - die Situation im Nahen Osten erst eskalieren ließen, vergisst man nach Ansicht von BERLINER TAGESZEITUNG - Berliner Tageblatt - Deutsche Tageszeitung, in Washington offenbar ebenso "klammmeimlich", wie Herr Steinmeier dies offenbar auszublendend im politischen Berlin, mit seinen medial-verbalen Warnungen des den USA gleich tut...   (Y.Liang---BTZ)

BERLINER TAGESZEITUNG on Twitter / Berliner Tageblatt on Twitter / Deutsche Tageszeitung on Twitter Englisch/english  /  Russisch-Pусский  /  Português  /  Chinesisch-翻译 普通话   /  Arabic-روابط إلكترونية إلى   /  Franzoesisch-Francaise  /  Spanish  -  Japon-日本  /  Polnisch-Polski  /  Türk  /  Thai-ภาษาไทย  /  Greece-Ελλάδα  /  Italiano  /  Nederland  /  Rumänisch-Român  /  Ungarisch-Magyar  /  Hebräisch-עברית  /  Hindi  /  Ukraina-Україна  /  Iran-فارسی